l


Aktuelles zur Kirchenrenovierung


Rekonstruktion des Hochaltars unserer Wallfahrtskirche

In diesen Wochen sind Restauratorinnen der Fa. Abrummerer schon fachkundig an der Restaurierung des Ostchores unserer Wallfahrtskirche. Auch die Überarbeitung der Querarme im Langhaus durch die Fa. Amann ist schon weit gediehen.

Im Zuge der Innenrenovierung bietet sich die willkommene Gelegenheit, auch den Hochaltar wieder dem barocken Innenraum anzupassen. Den Entwurf hierzu verdanken wir Herrn Diözesankonservator Dr. Michael Schmid. Für die Rekonstruktion erhalten wir zwei seitliche Rokokoaufsätze aus den Beständen des Diözesanarchivs. Mit der Fa. Eyerschmalz konnte eine erfahrene Werkstätte betraut werden, die zuletzt den Hochaltar in der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild angefertigt hat.


Aktueller Spendenstand: 108.500€ von 130.000€
(21.500€ verbleibend)


Spendenstand der Vorwoche: 100.000€

SPENDENKONTO

Wie die Entwurfsskizze erkennen lässt, wird der bestehende schwarze Marmorblock verkleidet und farblich an die Marmorierung der Seitenaltäre angeglichen. Der Tabernakel wird von zwei Anbetungsengeln flankiert. Die kostbaren Reliqienpyramiden aus unserem Kirchenbestand finden am Hochaltar ihren neuen Platz. Die Rückwand des Altares mit ihrem Strahlenkranz wird die Gerade der Wandmauer nach oben aufbrechen.

Das Gnadenbild der Wallfahrt, unser Herrgöttle, wird etwas nach vorne versetzt und abgesenkt. Damit wird der Blick zum Herrgöttle erleichtert und zudem das kostbare Fresko über der Ostapsis besser sichtbar. Der brüchig Kreuz-Baldachin lässt sich nicht mehr restaurieren. Ein neuer Baldachin in ähnlicher Stoff- und Farbwahl wird das Kreuz künftig umgeben.

Die Kosten dieser erfreulichen Umgestaltung, die sämtlich von unserer Kirchenstiftung getragen werden müssen, belaufen sich auf ca. 130.000 €. Dankenswerterweise kann durch eine überaus großzügige zweckgebundene Spende von Frau Rita Strauß der größte Teil finanziert werden. Dennoch bleibt noch ein Betrag in Höhe von 30.000 € offen. Die Katholische Kirchenstiftung bittet daher alle, die diese Maßnahme unterstützen möchten, um Ihren Beitrag zur Umsetzung. Jede Spende ist willkommen! Spendenbescheinigungen werden gerne im Pfarrbüro ausgestellt.

Für alle Unterstützung sagen wir schon jetzt ein herzliches „Vergelt´s Gott!“

Für die Kirchenstiftung St. Jakobus

Pfr. Ulrich Lindl (Vorstand)

Albertine Miller (Kirchenpflegerin)




Fotos zum Renovierungsfortschritt

Zu den Beiträgen



Zu den Beiträgen





... Willkommen in Biberbach!

Mit offenen Armen werden in Biberbach alle empfangen, die die Kirche betreten. Und es kommen viele, gerade deshalb: Denn der erste Blick in unserer Kirche geht nach vorn und begegnet den offenen Armen und den liebevollen Augen unseres „Herrgöttle“. Wer dem „Liaben Herrgöttle von Biberbach“ in die Augen schaut, dem schaut das „Herrgöttle“ ins Herz.

“WEITERLESEN“

Seit weit über 300 Jahren erwartet es die Wallfahrer aus nah und fern mit ihren Anliegen und Sorgen. Das Fürbittbuch in unserer Kirche offenbart, mit wie viel Vertrauen die Pilger nach Biberbach kommen. Und es finden sich ebenso viele Worte des Dankes, die eines zeigen: das „Herrgöttle“ hat geholfen!

Allen ein herzliches Grüß Gott in unserer Wallfahrtskirche! In Biberbach sind Sie gut aufgehoben!

Menschen kommen und gehen als Pilger, aber im Markt Biberbach leben auch über 2.900 Katholiken, die zusammen mit der Pfarrei Affaltern, den Filialgemeinden Markt, Feigenhofen und Eisenbrechtshofen in einer Pfarreiengemeinschaft versuchen, das Christsein zu leben. In Gottesdiensten feiern wir unseren Glauben am Sonntag. Im Alltag versuchen wir unseren Glauben umzusetzen im Leben.

Auf unserer Homepage können Sie einen ersten Blick in das Leben unserer Pfarreiengemeinschaft werfen.

Und dann freuen wir uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Alles Gute und Gottes Segen!

Ihr Pfarrer Dr. Ulrich Lindl, Pater Jan und Generaloberin Sr. Agnes Šimić

“SCHLIEßEN“







Aktuelle Fotos


Fotogalerie

 

Aktuelle Videoempfehlungen

 




Ein Kirchenführer nicht nur für Kinder. Einfach per Handy!

Von Biberbachern für alle kleinen und schon größeren Besucher.

Wie‘s geht erfahrt Ihr hier!






Unsere Pfarreien



St. Sebastian

Die Ursprünge der Pfarrei Affaltern liegen in ihrer Nachbarschaft...

ERFAHRE MEHR

St. Johannes der Täufer

Ein wertvolles Kleinod auf der Burganlage ist die spätbarocke Schlosskapelle...

ERFAHRE MEHR

St. Peter und Paul

Die Feigenhofer Kirche ist eine der ältesten Kirchen in der Diözese Augsburg...

ERFAHRE MEHR




Wallfahrtskirche Biberbach im Skandinavischen Fernsehen

Im nachfolgend verlinkten Film wird ab etwa Minute 22 die Biberbacher Wallfahrtskirche vorgestellt.
Dieser Film wird im Kulturkanal des Finnischen Fernsehens, sowie im ersten Programm, zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Parallel werden die Filme auch jeweils in den ersten Programmen von Schweden, Norwegen und Dänemark gesendet.