l

Sternsingeraktion 2021






„Segen bringen – Segen sein“
Kindern halt geben – in der Ukraine und weltweit

Sternsinger - Anmeldeformular 2020 (44 Downloads)

 

Wie, Sternsingen? Geht das wegen der Corona-Pandemie denn überhaupt? Wir haben darauf eine einfache Antwort: Sternsingen – aber sicher! Die Sternsinger sind draußen unterwegs, wir tragen Masken, halten eine Sternlänge Abstand und nehmen Spenden kontaktlos entgegen. Klar, die kommende Aktion wird anders als gewohnt. Aber sie wird 2021 noch wichtiger. In Biberbach freuen sich viele Menschen darauf, dass Ihr gerade diesmal den Segen zu ihnen bringt.

Und genauso wichtig ist Euer Einsatz für benachteiligte Kinder in der ganzen Welt. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Das Leitwort der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen heißt ‚Kindern halt geben – in der Ukraine und weltweit‘. Wir legen unser Augenmerk diesmal besonders auf Kinder, die von ihren Eltern getrennt leben, weil diese im Ausland arbeiten müssen.

Wie jedes Jahr ziehen auch 2021 die Sternsinger am 6. Januar durch unsere Straßen.

Ein erstes Informationstreffen zur Aktion die findet am 29.11.2020 nach dem 10:00 h Gottesdienst in der Kirche statt.

Ab sofort liegen Anmeldezettel  in der Biberbacher Kirche und im Dorfladen aus. Ihr könnt sie auch oben herunterladen. Außerdem verteilen wir Anmeldungen in der Biberbacher Grundschule.

Bitte gebt den ausgefüllten und von den Eltern unterschriebenen Anmeldezettel bis zum 15. Dezember im Pfarrbüro ab oder werft ihn dort in den Briefkasten.

Für die Sternsingeraktion in Affaltern ist Andrea Wörle Eure Ansprechpartnerin (Tel. 0176/34312834).

Wir hoffen und freuen uns auf viele Kinder und Jugendliche, die bereit sind, sich auch in Corona-Zeiten für bessere Chancen für Kinder in der Ukraine und weltweit einzusetzen!

 

Weitere Informationen:

Infoseite des Bistums

Sternsingen und Corona

Kindermissionswerk ‘Die Sternsinger’